Slide background

erfolgreich - unabhängig - persönlich

Phytotherapie

setup_ec_data(); ?>

Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) dient der Heilung, Linderung und Vorbeugung von Krankheiten und Beschwerden durch Arzneipflanzen. Je nach Heilpflanze werden Blüten, Wurzeln oder Blätter verwendet, die als als Frischpflanzen, getrocknet oder als Extrakte zum Einsatz kommen und auch zu Tees, Kapseln, Tropfen oder Salben weiterverarbeitet werden können. So helfen zum Beispiel Bitterstoffe bei nervlicher Anspannung, Gerbstoffe bei Entzündungen und Saponine gegen Husten und Harnwegsstörungen. Der Vorteil ist, dass pflanzliche Heilmittel kaum oder keine Nebenwirkungen haben.

An dieser Stelle finden Sie nur eine kurze Definition zur gewählten Behandlungsmethode. Wir freuen uns über einen Autorenbeitrag unserer HeilpraktikerInnen – gerne auch mit Bildbeiträgen – die Autoren werden dann mit Ihrer Seite im Heilpraktikerverzeichnis hp-vz verlinkt. Beiträge senden Sie uns gerne an Bilder[at]hp-vz.de

Das Heilpraktikerverzeichnis - hp-vz.de

erfolgreich - unabhängig - aktuell