Kiefergelenkbehandlung

Die Cranio-mandibuläre Dysfunktion (CMD) führt zu unterschiedlichsten Beschwerdebildern, die den gesamten Körper betreffen können, da er sehr komplex auf die Fehlstellungen reagiert, die aber oft gar nicht mit einer Kiefergelenkproblematik in Verbindung gebracht werden. Bei der CMD handelt es sich um eine Störung des Kausystems, welche in der Regel mit Kieferfehlstellungen einhergeht.
 Zielgerichtete Physiotherapie kann helfen, die mit der CMD einhergehenden Beschwerden zu lindern und zu heilen.

 Die Behandlung erfolgt in mehreren Phasen. Hierzu gehören Erstbefund und Anamnese, die passive Behandlung mit der Einübung von selbsttherapeutischen Übungen sowie eine Mischung aus aktiven und passiven Behandlungsformen.

An dieser Stelle finden Sie nur eine kurze Definition zur gewählten Behandlungsmethode. Wir freuen uns über einen Autorenbeitrag unserer HeilpraktikerInnen – gerne auch mit Bildbeiträgen – die Autoren werden dann mit Ihrer Seite im Heilpraktikerverzeichnis hp-vz verlinkt. Beiträge senden Sie uns gerne an Bilder[at]hp-vz.de

Das Heilpraktikerverzeichnis - hp-vz.de

erfolgreich - unabhängig - aktuell