Slide background

erfolgreich - unabhängig - persönlich

Baunscheidtieren

setup_ec_data(); ?>

Das Baunscheidtieren ist ein ausleitendes Verfahren über einen künstlich erzeugten Hautausschlag. Dieser wird durch Nadelstiche herbeigeführt, die die Haut geringfügig verletzen, ohne dass Blut austritt. Die Nadelstichstellen werden mit einem hautreizenden Öl eingerieben und es kommt zu einem therapeutisch gewollten Ausschlag von Hirsekorngröße. Die behandelte Stelle wird stark durchblutet. Das Baunscheidtieren ist ein Immunstimulanz, d.h. es wirkt aktivierend auf die körpereigene Immunabwehr und kann über Körperreflexzonen auf innere Organe einwirken.

An dieser Stelle finden Sie nur eine kurze Definition zur gewählten Behandlungsmethode. Wir freuen uns über einen Autorenbeitrag unserer HeilpraktikerInnen – gerne auch mit Bildbeiträgen – die Autoren werden dann mit Ihrer Seite im Heilpraktikerverzeichnis hp-vz verlinkt. Beiträge senden Sie uns gerne an Bilder[at]hp-vz.de

Das Heilpraktikerverzeichnis - hp-vz.de

erfolgreich - unabhängig - aktuell